KUNDEN | RetailNext
RetailNext

Comprehensive In-Store Analytics

Resources

Our Customers

RetailNext hilf bereits mehr als 300 konventionellen Einzelhändlern dabei, ihren Betrieb zu transformieren, weiterzuentwickeln und ihre Abläufe neu zu erfinden.

Marine Layer

Marine Layer ist eine Marke für Alltagskleidung, die aus der Suche nach dem perfekten T-Shirt geboren wurde. Marine Layer wurde nach einer jahrelangen Reise gegründet, auf der der Gründer versuchte, sein ruiniertes Lieblingsshirt zu ersetzen. Das erste Geschäft wurde 2009 gegründet, und Marine Layer eröffnet weiterhin gezielt Ladengeschäfte in bestimmten Gegenden.

Innerhalb der ersten zwei Monate nach dem Einsatz einer akkuraten Lösung zur Kundenfrequenzmessung konnte Marine Layer Möglichkeiten zur Betriebsoptimierung erkennen und unmittelbar in eine sechsprozentige Steigerung der Konversionsrate an einem Standort verwandeln.

VIDEO: Marine Layer erzählt, wie die Lösungen von RetailNext zu einem besseren Käufererlebnis führen

Sun & Sand Sports

Seit 1979 ist es das Ziel von Sun & Sand Sports, sicherzustellen, dass seine Kunden dort die besten Sportmarken der Welt finden können und dass sie auf ihrer Suche unterstützt werden durch exklusive Einzelhandels- und Vertriebsrechte für über 50 international anerkannte Marken, einschließlich Nike, Timberland, Columbia, Vans, Babolat und viele mehr. Sun & Sand Sports ist der größte Einzel- und Großhändler für Sport- und Fitness-Produkte im gesamten Raum des Golf-Kooperationsrates im Mittleren Osten. Derzeit betreibt das Unternehmen über 100 Geschäftsstandorte in den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Königreich Saudi-Arabien, Oman, Katar, Bahrain und Kuwait.

Sun & Sand Sports bietet seinen Kunden aufregende und innovative Erlebnisse. Unsere Konzeptgeschäfte setzen diese Vision perfekt um, mit interaktiven Einkaufsführern, digitalen Anzeigen und Kundenanpassungs- und Schulungs-Zonen mit smarten Anprobekabinen. Dank unserer Partnerschaft mit RetailNext können wir sicherstellen, dass wir über die nötigen Datenanalysen verfügen, um weiterhin Geschäfte zu gestalten und zu eröffnen, die global richtungsweisend sind, was Einkaufserlebnisse für aktive Sportkunden angeht.

Miquel Pancorbo
President, Sportabteilung
Gulf Marketing Group
Bloomingdale’s

Bloomingdale's, eine Unterabteilung von Macy's, Inc., ist Amerikas einziges landesweites Warenhaus mit umfangreichem Sortiment im oberen Marktsegment. Es wurde 1872 gegründet und betreibt derzeit 37 Bloomingdale's-Geschäfte und 13 Bloomingdale's, The Outlet-Geschäfte in New York, New Jersey, Massachusetts, Pennsylvania, Maryland, Virginia, Illinois, Georgia, Florida, New Hampshire, Kalifornien und Texas. Darüber hinaus ist Bloomingdale's mit einem Standort in Dubai auch international präsent.

Folgen Sie @bloomingdales in den Social Media, werden Sie ein Loyallist,und besuchen Sie www.bloomingdales.com für weitere Informationen, oder um zu jeder Zeit einzukaufen.

b8ta

b8ta ist ein softwaregetriebener Verkaufsraum für gebrauchsfertige Verbraucherelektronik und IoT-Produkte. Im Mittelpunkt von b8ta steht das Benutzererlebnis, und Hersteller haben hier die volle Kontrolle über ihre Marken, während Kunden und Early Adopters gleichzeitig das essenzielle haptische Erlebnis geboten wird.

Was muss man machen, damit der Verkauf in einem Einzelhandelsgeschäft ebenso einfach ist wie das Einrichten eines eigenen Online-Shops? Das war die Hypothese, die uns dazu gebracht hat, b8ta zu gründen. So haben wir ein Software-Produkt und ein Ladengeschäft entwickelt und vereint, die zusammen so funktionieren, wie der Einzelhandel unserer Meinung nach ablaufen sollte.

YETI

Im Jahr 2006 haben Roy und Ryan Seiders YETI® Coolers gegründet, mit einer einfachen Mission: einen Kühler zu bauen, den sie jeden Tag benutzen würden, wenn es ihn gäbe. Einen Kühler, der für den ernsthaften Outdoor-Enthusiasten statt für Massendiscounter gemacht ist. Einen, der alle Belastungen aushalten würde, denen er erfahrungsgemäß ausgesetzt sein würde, auf dem Feld und im Wasser. Einen, der schlichtweg nicht kaputtgehen würde. Sie haben früh beschlossen, dass ihre Produktinnovation aus der Notwendigkeit und aus ihre eigenen Erfahrungen heraus entstehen würde – nicht aus Marktforschung und Datenanalyse. Und dass sie niemals Qualität gegen ein wenig Extragewinn eintauschen würden. Denn niemand sollte auf seinem Angelausflug erleben, wie der Deckel seines Kühlers unter ihm einbricht, während er darauf steht, um seine Angel auszuwerfen.

Ariat International

Ariat wurde auf Technologie und Innovation gegründet – mit dem Ziel, äußerst hochwertige Schuhe und Bekleidung für die weltweiten Spitzenathleten im Pferdesport herzustellen. Ariat ist eine Gemeinschaft von Reitern und Menschen, und wir fühlen uns denjenigen verpflichtet, die reiten, in der Viehwirtschaft und draußen arbeiten.

Thomas Pink

Vor über zwei Jahrhunderten hat Thomas Pink, ein Londoner Schneider, die berühmte scharlachrote Jagdjacke geschaffen. Obwohl sie rot war, galt sie fortan allgemein als „Pink“. Alle Pink-Hemden haben eine gemeinsame Eigenschaft: Sie wurden nach anspruchsvollsten Standards gefertigt, um das Erbe der Jermyn Street in London am Leben zu halten, der Heimat der traditionellen britischen Hemdenkonfektion. Gefertigt aus hochwertiger, doppelt gefalteter Baumwolle sowie makellos geschnitten und verarbeitet, sind unsere Hemden klar, bequem und sehen zu jedem Anlass gut aus, von der Vorstandsetage bis zum Klubhaus.

Peach John

Im Jahre 1994 in Tokio gegründet, importierte Peach John zuerst amerikanische Dessous. Schon bald wurde die Marke enorm beliebt, das Unternehmen erweiterte seine Produktlinie und eröffnete eigene Filialen. Mit seinen hochwertigen Modeartikeln und einem unnachgiebigen Einsatz für die Schaffung angenehmer Einkaufsumgebungen ist Peach John mittlerweile mit über 30 Filialen in Japan, Hong Kong und China vertreten und hat Bürostandorte in Tokio, Sendai, Hong Kong und Shanghai.

Avenue K Mall

Das Einkaufszentrum Avenue K ist Kuala Lumpurs neuester sozialer Treffpunkt, wo die Leute rumhängen und neue Trends setten können. Avenue K bietet hippen und ambitionierten Käufern einen freundlichen, urbanen Ort zum Shoppen, für alltägliche Bedüfnisse sowie vergnügsame Wochenendausflüge. Folgen Sie der Avenue K Mall auf Instagram, Twitter und Pinterest für aktuelle Neuigkeiten darüber, was im Herzen von Kuala Lumpur City passiert.

Für das neu gestaltete Einkaufszentrum Avenue K ist ein umfassendes Verständnis des Kundengewinnungsprozesses wichtiger als je zuvor. Mit RetailNext erhalten wir tiefere Einblicke, als es je zuvor möglich war, und können so unsere Geschäftsstrategien optimieren.

Sue Wang
Geschäftsführer
Avenue K
Art of Shaving

1996 gegründet, gilt The Art of Shaving™ als weltweit führende Marke für Premium-Rasurprodukte, mit einem Sortiment aus aromatherapeutischen Pflegeprodukten, hochwertigen Rasurutensilien und einer Einzelhandelskette, die sich auf Herrenrasuren spezialisiert. The Art of Shaving hat sich sein Nassrasursystem „The 4 Elements of the Perfect Shave“ – Vorbereiten, Abledern, Rasieren und Befeuchten – markenrechtlich schützen lassen und gilt in Warenhäusern im oberen Marktsegment als diejenige Herrenmarke, die sich am besten verkauft. Geschäfte von The Art of Shaving finden sich an über 100 Standorten in den gesamten USA. Vor Kurzem hat die Marke ihre erste internationale Filiale in Moskau eröffnet. The Art of Shaving wird online unter www.TheArtofShaving.com vertrieben, sowie im Premium-Einzelhandel, etwa bei Nordstrom, Bloomingdale’s, Neiman Marcus, Barneys New York, Saks Fifth Avenue, Holt Renfrew und Macy’s.

FALLSTUDIE: Wie The Art of Shaving die Daten und Kundenerkenntnisse von RetailNext verwendet, um sein Einzelhandelsgeschäft zu stärken

RetailNext bietet The Art of Shaving unbezahlbaren Zugriff auf Schlüsselwerte und -daten, indem es die Konversionsrate als neuen KPI hinzufügt. Mithilfe dieses Kennwertes kann das Unternehmen je nach Filiale Möglichkeiten erkennen und somit den Gesamtabsatz steigern. Eine Erhöhung der Konversionsrate um gerade einmal 1% kann bis zu 200.000 Dollar zusätzlichen Umsatz pro Monat oder 2,4 Millionen Dollar pro Jahr einbringen.

Amy Nagrodzki
Stellvertretender Abteilungsleiter Einzelhandel
The Art of Shaving
Brookstone

Brookstone ist ein landesweites Fachhandelsunternehmen, das ein Sortiment an Konsumgütern anbietet, welche ihrem Zweck nach funktional und im Hinblick auf Qualität und Design hervorragend sind und allgemein nicht bei anderen Einzelhändlern angeboten werden. Im Jahr 1965 hat sich Brookstone zum ersten Mal der Welt vorgestellt, in einer Kleinanzeige für „Werkzeuge, die schwer zu finden sind“ in der Zeitschrift Popular Mechanics.

Brookstone wird von seinem Hauptsitz in Merrimack, New Hampshire und von seinem Vertriebs- und Kundenbetreuungszentrum (für Web-, Post- und Telefonbestellungen) in Mexico, Missouri aus betrieben. Das Unternehmen unterhält derzeit über 200 Einzelhandelsgeschäfte in den Vereinigten Staaten und Puerto Rico, vornehmlich in Einkaufszentren im Premiumsektor, Lifestyle-Zentern und in den größten Flughäfen des Landes.

Atlanta Hawks

Mit Ursprüngen im Jahr 1946 und einem Geschäft in Atlanta seit 1968 sind die Atlanta Hawks wahre Innovatoren im Design und in der Umsetzung innovativer Erlebnisse für ihre Fans. In der Saison 2015-16 führten sie neue Designelemente ein, die einen Markenrahmen bilden, der das gesamte Umfeld der Fans umspannt, von den Team-Uniformen und lizenzierten Kleidungsstücken bis hin zum Basketballplatz in der Phillips Arena. Die offiziellen Läden des Teams sind Schlüsselkomponenten eines allumfassenden Fan-Erlebnisses, von der Einfahrt bis zur Ausfahrt.

Wie würde es Ihrem Einzelhandelsunternehmen gehen, wenn es im Jahr über 40 „Black Fridays“ haben würde? Das ist genau die Situation, in der sich die Atlanta Hawks bei jedem Heimspiel wiederfinden, mit einer extremen Spitze in der Kundenfrequenz im Geschäft über einen kurzen Zeitraum. Um ihre treue Fangemeinschaft am besten zu bedienen, benutzen die Atlanta Hawks die RetailNext-Analyseplattform. So können sie ihre Kundenströme und den gesamten Kundenweg besser verstehen.

VIDEO: Wie der SVP Marketing der Atlanta Hawks RetailNext benutzt, um sein Fanerlebnis an Spieltagen zu optimieren

Gordmans

2015 hat Gordmans seinen 100. Geburtstag gefeiert. Heute betreibt das Unternehmen 97 Geschäfte in 20 Staaten. Vor kurzem hat es ein 50.000 Quadratmeter großes Vertriebszentrum in Indianopolis eröffnet, dank dem Gordmans über 200 Geschäfte betreiben kann.

Im Jahr 2012 hat Gordmans den 29. Platz in der Liste der 100 besten Unternehmen mit geringem Kapital des  Forbes Magazine eingenommen, basierend auf Absatz- und Gewinnwachstum. Die Zeitschrift Apparel  setzte Gordmans auf Platz 48 seiner Liste der Top 50 führenden Einzelhändler im Textilbereich im Jahr 2014. Dies geschah in Anerkennung von Gordmans „gRewards“-Treueprogramm sowie seines Fokus auf „Ziel“-Geschäfte für Verbrauchersegmente wie Junioren, Misses, Bekleidung für junge Herren und Innenausstattung.

Club Monaco

1985 in Toronto gegründet, ist Club Monaco eine internationale Lifestyle-Marke, die erschwingliche Luxusprodukte mit modernem Feingefühl anbietet. Mit Hauptsitz in New York City, im Herzen von West Chelseas Gallery-Bezirk, richtet Club Monaco sich an den kreativen Kunden – eine Gruppe kultureller Influencer, die modische Must-Haves mit zeitlosen Klassikern kombinieren.

Was 1985 als unabhängige Boutique in der Queen Street West in Toronto begann, hat sich mittlerweile zu einer globalen Lifestyle-Marke mit über 140 Standorten weltweit entwickelt.

US