RetailNext

Comprehensive In-Store Analytics

Resources

Datenschutzrichtlinie

 

Gültig ab: 1. April 2017

Diese Richtlinie betrifft die Tätigkeiten von RetailNext Inc. („RetailNext“) bezüglich unserer Website und den Produkten und Dienstleistungen, die wir verkaufen.

Diese Richtlinie informiert Sie darüber, wie RetailNext die Daten von Personen („Ihnen“) behandelt. Unsere Produkte werden an Unternehmen verkauft, und wir verarbeiten Daten gemäß ihren Anweisungen. Um zu verstehen, wie diese Unternehmen Ihre Daten behandeln, haben Sie die Möglichkeit, ihre Datenschutzrichtlinien zu lesen, um ihre Praktiken kennenzulernen.

Diese Richtlinie beschreibt auch die personenbezogenen Informationen, die wir auf unserer eigenen Website sammeln.

Was wir tun

RetailNext bietet ein Bündel von Produkten und Dienstleistungen an (die RetailNext-„Plattform“), die von Einzelhändlern benutzt wird, um zu analysieren, was innerhalb und außerhalb ihrer Geschäfte vorgeht. Unsere Kunden können unsere Produkte und Dienstleistungen verwenden, um Daten von Sensoren zu sammeln, einschließlich Videokameras, Smartphone-Detektoren, Wi-Fi-Netzwerke oder von anderen Geräten. Diese werden anschließend zusammen mit anderen Daten benutzt, beispielsweise Einkäufe, Daten aus Kundenbindungsprogrammen, dem Wetter und Informationen von Drittparteien. Wir bieten den Käufern unserer Kunden auch die Möglichkeit, an Analyse- und Marketing-Programmen teilzunehmen, etwa durch kostenlosen Wi-Fi-Zugang oder mobile Apps.

Unsere Kunden können die Plattform komplett selbst betreiben oder uns den Betrieb der Software als Online-Service übernehmen lassen. Um zu erfahren, was unsere Kunden mit den Daten machen, die sie von uns erhalten oder direkt erfassen, sollten Sie ihre eigenen Datenschutzrichtlinien lesen.

Unsere Kunden können sich entscheiden, manche Elemente ihrer Daten mit RetailNext zu teilen. Wir sammeln diese anschließend und analysieren für sie Trends in der Kundenfrequenz und im Verkauf. So erstellen wir zum Beispiel regelmäßig Berichte zu den Markttrends des Einzelhandels in den USA: http://retailnext.net/en/benchmark/.

Was wir sammeln

Unsere Plattform unterstützt die Analyse mehrerer unterschiedlicher Datenquellen. In unserer Datenschutzrichtlinie geht es in erster Linie um die Daten, die generell bei einem Besuch in einem Einzelhandelsgeschäft gesammelt werden. Allerdings können unsere Kunden die Plattform auch auf andere Weise benutzen und Daten aus vielen verschiedenen Quellen mit einbeziehen. Beispielsweise können sie die in dieser Richtlinie besprochenen Daten mit den Daten aus ihren Verkaufs-, Mitarbeiter- oder Kundenbindungsprogrammen vergleichen.

Smartphone-Ortung.RetailNext bestimmt den Standort eines Smartphones oder kabellosen Computergerätes durch Erfassung der Wi-Fi- oder Bluetooth-Signale, die von diesem Gerät ausgehen. Einzelne Geräte lassen sich jeweils durch eine eindeutige Nummer identifizieren (diese wird als „MAC-Adresse“ bezeichnet), die dem Gerät bei der Herstellung zugeordnet wird. RetailNext speichert diese die MAC-Adresse dieser Signale zusammen mit der Zeit, der Signalstärke und dem Standort des empfangenden Sensors. Der Payload der Wi-Fi-Pakete (also die eigentlichen Daten, die die Enbenutzer per Wi-Fi oder Bluetooth verschicken oder empfangen) wird von RetailNext nicht gespeichert. Wenn Sie nicht explizit einen entsprechenden Dienst von einem unserer Kunden in Anspruch nehmen, werden diese Daten gemäß unserer Richtlinie niemals benutzt, um eine Person namentlich zu identifizieren. Sie werden benutzt, um Kennwerte zu erfassen, beispielsweise die Besuchsdauer oder das Verhältnis von neuen zu wiederkehrenden Kunden.

Videoaufnahmen und Standortspeicherung.RetailNext analysiert Daten von Videokameras, um zu analysieren, welche Laufwege Personen in Räumlichkeiten einschlagen, und um zu versuchen, gewisse Eigenschaften wie Alter oder Geschlecht festzustellen. Unsere Kunden können solche Daten für strategische oder Marketing-Zwecke verwenden, beispielsweise um die Raumaufteilung ihrer Geschäfte zu verbessern und diejenigen Produkte anzubieten, die ihre Kunden am meisten interessieren. Weitere Beispiele finden Sie auf unserer Website unter http://retailnext.net/en/products/. Die Videoaufnahmen kann der Kunde in der Regel auf der RetailNext-Plattform abspielen. Abgesehen von der Analyse von Kundenströmen in einem Geschäft oder um einen bestimmten Ort in einem Geschäft werden die Videoaufnahmen oft verwendet, um Diebstähle aufzuklären. Die zusätzlichen Verwendungszwecke von Videoaufnahmen werden vom Kunden festgelegt.

Wi-Fi-Internetdienst für Gäste.Wenn Kunden unseren Dienst benutzen, um Wi-Fi-Hotspots mit Internetzugang an ihren Standorten anzubieten, ist unter Umständen eine Registrierung erforderlich. Die Registrierungsdaten dieser Dienste werden an uns geschickt, allerdings wird der genaue Typ der Datenkategorien von unseren Kunden festgelegt, wenn sie den Registrierungsprozess konfigurieren. Manche Kunden verlangen nur, dass die Nutzer die allgemeinen Nutzungsbedingungen lesen und akzeptieren, andere wiederum können um Informationen wie Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bitten. Informationen über den Webbrowser, der für die Registrierung benutzt wird, beispielsweise Betriebssystem und Browser-Version, werden automatisch erfasst und an die Kunden gesendet.

Nach der Zustimmung sammeln wir gegebenenfalls Informationen zur Nutzung des World Wide Web, indem wir ausgehende HTTP-Anfragen erfassen (nichtverschlüsselte Webseiten-Anfragen), einschließlich beispielsweise Informationen zum Web-Browser, den URLs (Internetadressen) der einzelnen besuchten Seiten, eingegebener Suchbegriffe, angezeigter und auf Einkaufsseiten gespeicherter Produkte und in Online-Formularen eingegebener Daten. Wir werten keine Daten aus, die über verschlüsselte Verbindungen versendet werden.

Marketing-Programme.Wenn Kunden unseren Dienst benutzen, um gewisse Teile ihrer Marketing-Programme zu automatisieren, beispielsweise Websites, SMS-Nachrichten, Aktionsangebote auf Kassenbons und andere Programme, werden unter Umständen personenbezogene Daten an uns weitergegeben, um die Relevanz jener Angebote für den Kunden zu verbessern und zu messen. Diese Daten sind gegebenenfalls an einen Identifikator geknüpft, der von dem Teilnehmer des Marketing-Programms (dem Käufer) angegeben wird, beispielsweise an die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer oder die ID-Nummer in einem Kundenbindungsprogramm. Wir können auch die Daten benutzen, die uns von einem Verkäufer zur Verfügung gestellt werden.

Mit wem wir Daten teilen

Wir arbeiten ebenfalls mit Drittparteien zusammen, die uns ihre Dienstleistungen anbieten, beispielsweise mit den Infrastrukturanbietern für virtuelles Hosting, die unsere Server und Datenbanken hosten und uns andere Dienste anbieten. Gemäß unserer Richtlinien erklären unsere Dienstleister sich einverstanden, nicht auf die Informationen und Daten zuzugreifen, zu denen sie möglicherweise Zugang haben, während sie ihre Dienstleistungen für RetailNext durchführen, sofern dies nicht von uns anderweitig festgelegt wurde und den Zwecken dient, für die die Daten ursprünglich gesammelt wurden. Gemäß den Prinzipien des Datenschutzschildes bleiben wir verantwortlich und haftbar, wenn unsere Dienstleister Daten für uns verarbeiten und dabei gegen die Prinzipien des Datenschutzschildes verstoßen, sofern wir nicht nachweisen, dass wir in diesem Fall nicht verantwortlich sind.

Diese Daten werden nicht immer in Ihrem Heimatland gespeichert, und unter Umständen werden sie über Grenzen hinweg transportiert. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Textes speichern wir die Daten in dem Land, in dem sie erfasst wurden, und zusätzlich in den Vereinigten Staaten. Wir behalten uns allerdings vor, ohne Benachrichtigung weitere Speicher- und Verarbeitungsstandorte hinzuzufügen.

Durch unsere Plattform und unsere Standardverträge begrenzen wir gemäß unserer Richtlinie die Benutzung von Smartphone-Ortungsdaten, sofern der Benutzer nicht explizit einen entsprechenden Dienst in Anspruch nimmt (beispielsweise ein kostenloses Wi-Fi-Netzwerk). Wenn ein Benutzer teilnimmt, geben wir die MAC-Adresse seines Gerätes nicht weiter, mit Ausnahme der Fälle, die im Abschnitt „Behördliche Anfragen“ weiter unten behandelt werden. Gemäß unserer Richtlinie müssen unsere Kunden sich auch einverstanden erklären, diese Daten nicht zu benutzen, um zu versuchen, Personen ohne ihre Zustimmung zu identifizieren.

Sicherheit

Sobald der Online-Dienst von RetailNext Daten von den Sensoren unserer Kunden empfängt, werden diese gemäß unserer Richtlinie für den internen Austausch zwischen unseren Diensten sowie für die Speicherung verschlüsselt. Zum Schutz vertraulicher Daten und um unbefugten Zugriff zu verhindern, treffen wir Maßnahmen, beispielsweise Firewalls und Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Wenn unsere Kunden die Plattform selbst betreiben, sind sie für Sicherung und Schutz der Daten selbst verantwortlich.

Behördliche Anfragen

Ungeachtet der Bestimmungen dieser Richtlinie behalten wir uns vor, Informationen einzubehalten oder offenzulegen, wenn wir glauben, dass dies notwendig ist, um die Konformität mit dem Gesetz oder einer Vorschrift zu wahren, um die nationale Sicherheit zu gewährleisten oder um einer juristischen Anfrage Folge zu leisten, sowie um die Sicherheit, das Eigentum oder die Rechte von RetailNext oder anderen zu schützen. Allerdings enthält diese Richtlinie keine Bestimmungen, die darauf abzielen, rechtliche Verteidigungs- oder Einspruchsmöglichkeiten einzuschränken, die Sie gegen eine behördliche oder Drittparteienanfrage zur Freigabe Ihrer Daten verwenden können.

Datenspeicherung

In unseren gehosteten Systemen können unsere Kunden Daten auf unbestimmte Zeit speichern, allerdings ist die Speicherung personenbezogener Daten gemäß unserer Richtlinie auf 2,5 Jahre beschränkt, und unsere Kunden haben die Möglichkeit, eine geringere Frist einzustellen. Die Speicherung von Daten, die unsere Kunden außerhalb unserer gehosteten Systeme exportieren und speichern können, unterliegt ihren jeweiligen Datenschutzrichtlinien und -praktiken.

Zugriff, Korrektur und Löschung von Daten

Wenn Sie auf Daten, die über Sie gespeichert wurden, zugreifen, diese korrigieren, einschränken oder löschen möchten, können Sie eine Anfrage an die Kontaktdaten weiter unten schicken. Sofern Sie uns ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, damit wir Sie identifizieren und Ihre Identität verifizieren können, werden wir entsprechende Maßnahmen ergreifen, um Ihrer Anfrage Folge zu leisten, wo wir juristisch dazu verpflichtet sind.

Teilweiser Widerspruch gegen Datensammlung

Für gewisse Teile der Dienste von RetailNext können Sie der Verarbeitung von Daten widersprechen, beispielsweise für die Ortung von Smartphones und die Analyse der Internetdienste von Gastzugängen zum Wi-Fi-Netzwerk. Dies können Sie per Online-Formular unter https://privacy.retailnext.net/ machen, oder indem Sie eine Anfrage an die unten stehenden Kontaktdaten schicken.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, führen wir Maßnahmen durch, um vergangene Daten zu Ihrem Gerät zu löschen und die künftige Erfassung von Daten zu Ihrem Gerät zu vermeiden.

Kontrollwechsel

Wenn RetailNext bankrott geht, mit einem anderen Unternehmen zusammengeführt, akquiriert oder reorganisiert wird, oder falls Vermögenswerte verkauft werden, kann es sein, dass Ihre Daten im Rahmen dieser Transaktion ebenfalls verkauft oder übertragen werden. Die Versprechen dieser Richtlinie gelten auch dann für Ihre Daten, wenn diese an die neue Entität übertragen wurden, einschließlich Ihres Rechtes, Widerspruch gegen den Dienst einzulegen.

U.S.-E.U. Datenverarbeitung

RetailNext beteiligt sich am EU-US-Datenschutzschild wie vom US-Wirtschaftsministerium dargelegt, und wir unterliegen den Vollmachten zur Durchsetzung von Vorschriften der Bundeshandelskommission.

Bei der Übertragung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union an die Vereinigten Staaten halten wir uns an die Prinzipien des Datenschutzschildes, also Benachrichtigung, Wahlmöglichkeit, Rechenschaft für Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Eingrenzung des Verwendungszwecks, Zugriff, Rückgriff, Durchsetzung und Haftung für die unter diesem Datenschutzschild verarbeiteten Daten. Auch sind wir dafür verantwortlich, dass Drittparteien, die in unserem Auftrag handeln, dies ebenfalls tun.

Wir haben gegenüber der Handelskammer bescheinigt, dass wir uns an die Prinzipien des Datenschutzschildes halten. Sie können die Website des Programms unter  http://privacyshield.gov besuchen, um mehr über den Datenschutzschild zu erfahren und unsere Zertifikation einzusehen.

Wir untersuchen sämtliche Beschwerden und Streitfälle, die an die Kontaktdaten weiter unten übermittelt werden, und wir versuchen, sie zu lösen. Wenn eine Beschwerde oder ein Streitfall nicht durch unser internes Verfahren gelöst werden kann, sind wir einverstanden, an den Streitbeilegungsverfahren der American Arbitration Association teilzunehmen (http://www.adr.org), gemäß den Prinzipien des Datenschutzschildes.

Unter gewissen Umständen bietet der Datenschutzschild das Recht, sich auf verbindliche Streitbeilegung zu berufen, um Beschwerden beizulegen, die nicht auf andere Weise beigelegt wurden, gemäß der Beschreibung im Anhang I der Prinzipien des Datenschutzschildes .

Besuch unserer Websites

Wir betreiben einige Websites, unter anderem jene für Marketing, Kundensupport und Widerspruchsmöglichkeiten. Wir verwenden Cookies (eine kleine Textdatei, die für die Identifikation Ihres Computers und Browsers auf Ihrem Gerät gespeichert wird) und/oder Web-Beacons (eine Datei, die auf einer Website platziert wird und die Benutzung überwacht), um die Benutzung zu messen und das Nutzererlebnis unserer Webseiten zu verbessern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er sämtliche Cookies ablehnt oder anzeigt, wenn ein Cookie gesendet wird.

Wenn Sie unsere Websites besuchen, verwenden wir Dienste von Drittanbietern für das Hosting, die Analyse, Werbung, den Kundensupport, die Content-Beschleunigung und weitere Promozwecke, einschließlich Google (Analytics, Ad Services, Tag Manager, Hosted Libraries), Marketo, Disqus, Gaug.es, Salesforce, BMC RemedyForce und andere.

Wir sammeln die E-Mail-Adressen von Personen, die mit uns per E-Mail kommunizieren, Informationen zum Besucherzugriff auf Seiten sowie Informationen, die der Besucher freiwillig preisgibt (beispielsweise Umfragedaten oder übermittelte Formulare), um die Inhalte unserer Webseiten und die Qualität unseres Dienstes zu verbessern. Wir können die Kontaktinformationen, die Sie uns auf unserer Website übermitteln, für Marketing- und Verkaufszwecke verwenden. Wir respektieren Widersprüche gegen Marketing- und Verkaufsnachrichten; wenn Sie ihnen widersprechen, speichern wir Ihre Kontaktdaten in unserer „Nicht kontaktieren“-Liste.

Wenn Sie unsere Produkte kaufen oder beurteilen, bitten wir Sie unter Umständen um gewisse Informationen, beispielsweise um Ihren Namen, den Namen Ihrer Firma, Ihre E-Mail-Adresse, Rechnungsadresse und Kreditkartendaten. Wir benutzen die Informationen, die Sie uns geben, um diese Produkte und Dienste zu liefern und in Rechnung zu stellen, Sie zu identifizieren und zu authentifizieren, Sie zu kontaktieren, sowie für andere Zwecke, beispielsweise Nachforschungen zur Produktverbesserung.

Die Informationen, die wir erfassen, werden nicht zu kommerziellen Zwecken an andere Organisationen weitergegeben oder verkauft, außer um Ihnen die Produkte oder Dienste anzubieten, die Sie angefordert haben, wenn wir Ihre Genehmigung haben, oder unter den in dieser Richtlinie dargelegten Umständen.

DNT-Funktion des Web-Browsers

Wir geben Ihre Aktivitäten auf unserer Website nur gemäß den oben dargelegten Bedingungen an Drittparteien weiter. Da die von uns betriebenen Websites die Datentypen weder sammeln noch verarbeiten, die allgemein unter das Datenschutzfeld „Do Not Track“ (DNT) in Ihrem Browser fallen, suchen unsere Seiten auch nicht nach diesem Signal von Ihrem Browser. Allerdings können Ihre DNT-Einstellungen Einfluss auf die Dienste von Drittparteien haben, die wir in Anspruch nehmen (gemäß der obigen Liste).

Die DNT-Einstellungen Ihres Browsers haben keinen Einfluss auf die Datenerfassung für die in dieser Richtlinie beschriebenen Dienste, allerdings beschreibt der Abschnitt „Zugriff, Korrektur und Löschung von Daten“, wie Sie Widerspruch gegen andere Arten der Datenerfassung einlegen können.

Unsere Richtlinie bezüglich Kindern

Unsere Dienste richten sich nicht an Personen unter 13 Jahren. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind uns ohne Ihre Zustimmung seine persönlichen Daten gegeben hat, kontaktieren Sie uns bitte unter den weiter unten aufgeführten Kontaktdaten. Wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn wir feststellen, dass ein Kind unter 13 Jahren uns persönliche Daten gegeben hat, ergreifen wir Maßnahmen, um diese Daten mit dem oben beschriebenen Widerspruchsverfahren zu entfernen.

Änderungen und Kontaktdaten

Hin und wieder müssen wir Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, aufgrund neuer Funktionen oder aus anderen Gründen. Wenn solche Änderungen vorgenommen werden, können Sie das neue Dokument auf unserer Website einsehen. Wenn Sie Bedenken bezüglich unserer Richtlinie haben, teilen Sie uns dies mit, und wir werden versuchen, schnell zu antworten.

RetailNext
Privacy Inquiries
60 S. Market Street, Floor 10
San Jose, CA 95113
privacy-inquiries@retailnext.net

Vorherige Versionen

Aktualisiert am 1. April 2017, um unsere Teilnahme am Datenschutzschild zu erklären und die Erklärung präziser zu machen. –Link – PDF

Aktualisiert am 1. Juni 2016, um unser Automatisierungsprodukt für Marketing-Programme zu erläutern, klarzustellen, welche Produkte von der Widerspruchsmöglichkeit unter https://privacy.retailnext.net/ betroffen sind, und die Safe-Harbor-Informationen zu aktualisieren, die auf den Änderungen an diesem Programm basieren. – Link – PDF

Aktualisiert am 1. Mai 2015, um den Safe-Harbor-Status für RetailNext zu aktualisieren, eine Abschnittsüberschrift für den Widerspruch hinzuzufügen und klarzustellen, dass die Daten, die Sie auf unserer Marketing-Website an uns übermitteln, für Verkaufs- und Marketingzwecke benutzt werden können. – Link – PDF

Aktualisiert am 1. September 2014, um klarzustellen, dass Richtlinien zur Datenspeicherung für Systeme gelten, die von RetailNext betrieben werden. Kunden können Daten außerhalb unserer Systeme speichern, gemäß ihrer eigenen Richtlinien. – Link – PDF

Aktualisiert am 13. März 2014, um Richtlinien zum Cloud-Dienst aufzunehmen – Link – PDF

Vorherige Version archiviert am 12. März 2014 – Link – PDF

Von Nearbuy Systems (bevor es von RetailNext gekauft wurde):

Aktualisiert am 1. Juli 2013, um die Büroanschrift zu aktualisieren – Link – PDF

Aktualisiert am 1. Mai 2013 – Link – PDF

Vorherige Version gültig ab 19. Dezember 2012 – Link – PDF

Die neueste Version findet sich immer unter http://retailnext.net/privacy-policy/, mit einer Druckfassung hier.

Änderungen an unseren Richtlinien können auch auf GitHub unter https://github.com/retailnext/privacy-policy nachverfolgt und verglichen werden.

US